Verfahrensmechaniker (m/w/d)

Schloß Holte-Stukenbrock
Vollzeit

Tätigkeiten

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik stellen aus polymeren Werkstoffen Form-, Bau- oder Mehrschichtkautschukteile sowie Halbzeuge, Faserverbundwerkstoffe oder Kunststoffprodukte her.

Hierfür bedienen bzw. steuern sie weitgehend automatisierte Maschinen und Anlagen. Im Rahmen dieser Ausbildung erhalten Sie in der Spritzgussabteilung unseres Unternehmens Einblick in die Herstellung von Kunststoffprodukten verschiedenster Art. Sie werden an den Fertigungsautomaten ausgebildet, lernen das Einrichten, Kontrollieren, Überwachen und Warten der Spritzgussmaschinen. Ebenfalls werden Ihnen die grundlegenden Kenntnisse des Werkzeugbaus vermittelt – der Formen, die zur Herstellung der Produkte benötigt werden. Diese stellen wir zu einem großen Teil selbst her. Kunststoff ist ein modernes, sehr vielseitig einsetzbares Material, das wir seit 1962 verarbeiten. Bei der Entwicklung und Herstellung unserer Kunststoffprodukte berücksichtigen wir ökologische Grundsätze, u.a. 100-prozentige Recyclingmöglichkeit, Qualitätsrohstoffe und Baukastenmontage.

Ausbildung

Grundlage der betrieblichen Ausbildung ist die Verordnung über die Berufsausbildung zum Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik. Parallel findet die schulische Ausbildung an ein bis zwei Tagen pro Woche in der Berufsschule statt.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Ausbildungsinhalte, Lerninhalte, Aufgabenbereiche

Innerhalb des Ausbildungsbetriebes orientiert sich Ihre praktische Ausbildung an typischen Fertigungs- und Geschäftsprozessen eines Industrieunternehmens. In Ihrer Ausbildung erlernen Sie das Einrichten, die Inbetriebnahme und Instandhaltung von kunststoffverarbeitenden Maschinen, Geräten und Systemen als wesentliche Kernprozesse der Kunststoffverarbeitung. Lernfelder:

  • Lesen, Anwenden und Erstellen technischer Unterlagen
  • Unterscheiden und Zuordnen von Kunststoffen, Zusatz- und Hilfsstoffen
  • Bearbeiten von Kunststoffhalbzeugen
  • Bearbeiten von metallischen Werkstoffen
  • Be- und Verarbeitungsverfahren von polymeren Werkstoffen (z. B. Spritzgießen)
  • Instandhalten und Inbetriebnahme von Anlagen, Geräten und Maschinen
  • Messen, Steuern, Regeln
  • Aufbauen und Prüfen von pneumatischen und hydraulischen Steuerungen
  • Gesundheits- und Umweltschutz
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Planen und Organisieren der Arbeit, Bewerten der Arbeitsergebnisse 

Das erwarten wir

  • Mindestens ein guter Hauptschul- oder Realschulabschluss
  • Gute Mathematik-, Physik- und Chemiekenntnisse
  • Spaß an der Arbeit mit technischen Geräten und Maschinen
  • Handwerkliches Geschick
  • Wertebewusstsein, Flexibilität, Teamfähigkeit, Identifikation mit der Aufgabe und Freude an neuen Herausforderungen
  • Schön wäre es, wenn Sie aus der Region des Unternehmens Froli kommen würden. 

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Industriemeister/in Fachrichtung Kunststoff und Kautschuktechnik
  • staatl. gepr. Techniker/in Fachrichtung Kunststoff- und Kautschuktechnik

Bitte bewerben Sie sich unter:
Froli Kunststoffwerk GmbH & Co. KG
Liemker Straße 27 | 33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Telefon +49 5207 950025
bewerbung@froli.com (nur Pdf-Dateien)

Jetzt bewerben

0
Hier können Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen hochladen. *

"Das Beste ist die topmoderne Fertigung hier. Ich möchte mich nach der Ausbildung zum Industriemeister bei Froli weiterbilden."

Job - Froli

Max Mustermann

CEO

12345789
10-19 Uhr
max@mustermann.de